Dachlandschaft Wien: 70 Prozent in der Innenstadt bereits ausgebaut

DachlandschaftHoch hinaus mit Blick über die Dächer Wiens:  Rund 70 Prozent aller Dachzonen im Innenstadtbereich sind bereits ausgebaut. Der älteste Dachstuhl stammt aus dem Jahr 1299 und gilt daher als besonders schützenswert. Gerade in dicht bebauten Bezirksabschnitten kommt DG-Ausbauten eine besonders große Bedeutung für die Schaffung von mehr Wohnraum zu. Ihre all-in-one Hausverwaltung informiert:

Dachgeschossausbauten gelten als eine der beliebtesten Wohnformen. Gerade durch den stetig steigenden Wohnbedarf ist die Aufstockung beziehungsweise der Dachausbau eine Alternative. Jährlich werden in der Bundeshauptstadt um die 600 DG-Ausbauten bewilligt. Dabei entspricht die Qualität allerdings oft nicht der Nachfrage, da Ansprüche ständig wachsen. Höher, größer, hochwertigen und mit Terrassen-Ausblick noch dazu. Außerdem kosten diese Wohnungen im Schnitt um bis zu 25 Prozent mehr.

Diese News wurde von der all-in-one Gebäudeverwaltung GmbH, einem Unternehmen der Limberg Real Estate Group, zur Verfügung gestellt. Weitere Information dazu finden Sie bitte hier.