Erhaltung der Gastherme: Wer ist zuständig?

GasthermeDie Thermenerhaltung sorgt immer wieder für Konflikte, da es unterschiedliche Auffassungen betreffend der Erhaltungspficht gibt. Ihre all-in-one Gebäudeverwaltung informiert über Zuständigkeiten und gesetzliche Rahmenbedingungen im Mietrechtsgesetz:

Gasthermen bzw. Wärmebereitungsgeräte werden grunästzlich mitvermietet, weshalb Regelungen diesbezüglich im § 1 Abs. 4 MRG festgelegt sind. Unterliegt der Vertrag dem Teilanwendungsbereich des MRG, kann der Eigentümer aus der Erhaltung (§ 1096 Abs. 1 ABGB) nicht einfach ausgeschlossen werden kann, insofarn als es die Erhaltung einer mitvermieteten Gastherme handelt. Die gilt auch für sämtliche andere mitvermietete Wärmebereitungsgeräts im Wohnobjekt. Achten Sie jedenfalls auf die fristgerecht Wartung der Therme!

Diese News wurde von der all-in-one Gebäudeverwaltung GmbH, einem Unternehmen der Limberg Real Estate Group, zur Verfügung gestellt. Weitere Information dazu finden Sie bitte hier.