Frühling in den Startlöchern: Urban Gardening

619454_web_r_k_b_by_rainer_sturm_pixelio.de_Der Frühling steht in den Startlöchern und bringt neben ersten wärmenden Sonnenstrahlen auch viel Gartenarbeit mit sich. Denn kaum halten sich Temperaturen konstant über dem Gefrierpunkt kann es losgehen. Ihre all-in-one Hausverwaltung hat Tipps zur richtigen Gartengestaltung für Sie: 

Es ist die Zeit in der für einen Großteil der Pflanzen die Vegetationsphase beginnt, weshalb es sich empfiehlt mit der Auspflanzung zu beginnen. Die Auspflanzung zu dieser Jahreszeit gilt jedoch nur für winterharte Pflanzen. Achten Sie somit darauf, dass nach wie vor mit Temperaturstürzen zu rechnen ist und Setzlinge sowie frostempfindliche Sommerblumen vorerst nicht eingesetzt werden.

Kräuter und Gemüse müssen mittels Folien jedenfalls vor Frost geschützt werden. Sollte im Herbst außerdem noch nicht umgegraben worden sein, so empfiehlt es sich dies nun nachzuholen. Auch Unkrautentfernung auf Beeten sowie Pflanzenrückschnitt gehören zu notwendigen Gartenarbeiten zu Frühlingsbeginn dazu. Verfügen Sie über keinen Garten und möchten aber dennoch gerne auch in einer Stadtwohnung nicht auf Grünraum verzichten, lassen sich Fensterbänke oder Balkon schön gestalten.

Zu Frühlingsbeginn wird somit mit dem Umtopfen begonnen und bestehenden Pflanzen neue Erde hinzugegeben. Besonders beliebt sind Tomaten- oder Kräuterpflanzen  wie Salbei oder Rosmarin.

Diese News wurde von der all-in-one Gebäudeverwaltung GmbH, einem Unternehmen der Limberg Real Estate Group, zur Verfügung gestellt. Weitere Information dazu finden Sie bitte hier.