Hausverwaltung als Problemlöser: Wechsel zum All-in-one Service ist einfacher als man denkt!

all_in_one_0Stress mit den Nachbarn, fragwürdige Abrechnungen, sanierungsbedürftige Ausstattung – die Liste der Probleme rund ums Wohnen ist  endlos. Aus diesem Grund bestellen viele eine Hausverwaltung, die als erster Ansprechpartner für Vermieter und Mieter agiert. Das erfordert umfassende juristische, buchhalterische und technische Kenntnisse. Doch die Vielzahl an verschiedenen Angeboten erschwert die Suche ungemein.

Ihre all-in-one Gebäudeverwaltung berichtet, welche Kriterien eine verlässliche Hausverwaltung mitbringen muss:

-Achten Sie darauf, dass bei kleinen Instandhaltungsmaßnahmen nicht immer Gutachten eingeholt werden müssen. Die Beurteilung nötiger kleinerer Instandsetzungen sollte durch Ihre Hausverwaltung erfolgen, um Kosten zu sparen.
-Neben Aufgaben wie BK-Abrechnung hat im Abstand von zwei Jahren eine Hausversammlung zu erfolgen, worin Eigentümer Ihre Anliegen einbringen können. Dies ist im WEG festgelegt.
-Nachbarschaftsstreitigkeiten sind grundsätzlich nicht Hauptaufgabe der Verwaltung, sie kann allerdings vermittelnd eingreifen.
Sind Sie mit Ihrer derzeitigen Verwaltung unzufrieden, so kann die Mehrheit der Eigentümer das Verhältnis rechtskräftig kündigen. 
Wechseln Sie noch heute zum all-in-one Service!
Erstellen hier ein unverbindliches kostenloses Angebot.  Nähere Informationen zum Wechsel der Hausverwaltung finden Sie hier.

Diese News wurde von der all-in-one Gebäudeverwaltung GmbH, einem Unternehmen der Limberg Real Estate Group, zur Verfügung gestellt. Weitere Information dazu finden Sie bitte hier.