Immo-Markt 2018: Ein Blick in die Zukunft

Immo-Markt 2018Kaum hat das Jahr 2018 begonnen, wirft man bereits einen Blick auf das was kommt. Den Prognosen zufolge wird sich auch im kommenden Jahr einiges am heimischen Immo-Markt bewegen. Während im vergangenen Jahr über 120.000 Immobilien-Verkäufe verbüchert wurden, gelten Immobilien auch im neuen Jahr als attraktive Anlageform. Ihre all-in-one Hausverwaltung hat für Sie einen Blick in die Zukunft gewagt:

Das Angebot an Immobilien wird Prognosen zufolge nur minimal anziehen, während der Trend der steigenden Nachfrage weiterhin bestehen bleibt. Der Kaufpreis von Wohnungen befindet sich auch 2018 im Aufstieg, wohingegen Mietpreise weniger stark wachsen sollen. Grundsätzlich spielt vor allem das geringe Angebot eine wesentliche Rolle, wenn es um die Teuerungen geht. Während Immobilien vor allem in zentrumsnahen Trend-Gegenden sehr gefragt sind, zeigt ein Mehrjahresvergleich jedoch auch den Anstieg am Interesse an Wohnungen am Stadtrand und im ländlichen Raum. Das sind zwar keine raschen Veränderungen, zeigen aber auch für 2018 spannende mögliche Entwicklungen auf.

Diese News wurde von der all-in-one Gebäudeverwaltung GmbH, einem Unternehmen der Limberg Real Estate Group, zur Verfügung gestellt. Weitere Information dazu finden Sie bitte hier.