Immobilienmarkt freut sich über Erweiterung der U1 in Wien

U1, U-Bahn vor UNO City, Donauplatte, Wien, moderne ArchitekturAm Samstag wurde die neue Verlängerung der U1 in Wien eröffnet. Die Linie fährt ab sofort statt zur bisherigen Endstation Reumannplatz, nun auch weiter bis zur neuen Endstation Oberlaa. Die Länge der neuen Strecke beträgt 4,6 Kilometer und besteht aus 5 modernen Stationen. Doch nicht nur Besucher der Therme Oberlaa freuen sich über die erweiterte Strecke. Auch der Immobilienmarkt macht Freudensprünge zu der immer besser werdenden öffentlichen Verbindung. Viele Projekte sind bereits in Planung oder sogar schon in der Einreichung. Aber auch Wohnungssuchende haben künftig mehr Spielraum bei der Wahl Ihres Wohnorts, da die öffentliche Erreichbarkeit immer besser wird.

Diese News wurde von der My Broker Immobilien GmbH, einem Unternehmen der Limberg Real Estate Group, zur Verfügung gestellt. Weitere Information dazu finden Sie bitte hier.