Infos zur Vorlagepflicht Energieausweis

VorlagepflichtBeim Verkauf von Immobilien gibt es einige Regelungen zu beachten, die mit dem Kaufvertragsentwurf zusammenhängen. Dabei stellt sich oft die Frage, ob man einen Energieausweis zwingend vorlegen muss. Ihre all-in-one Gebäudeverwaltung hat die Antwort:

Die gesetzliche Basis für die Vorlagepflicht bezieht sich auf das Bundesgesetz beim Verkauf und bei In-Bestand-Gabe von Gebäuden (Energieausweis-Vorlage-Gesetz 2012 – § 4 EAVG 2012).

 Darin wird festgehalten, dass der Verkäufer bereits vor Abgabe einer Vertragserklärung des Käufers einen Energieausweis übergeben muss. Dessen Ausstellung darf jedenfalls nicht älter als zehn Jahre zurück liegen. Binnen von 14 Tage nach dem Verkaufsabschluss muss dieser als Kopie ausgehändigt werden.

Handelt es sich um eine Eigentumswohnung so reicht auch die Gesamtenergieeffizienz einer vergleichbaren Wohnung im selben Gebäude. Dementsprechend ist der Verkäufer verpflichtet einen Energieausweis an den Käufer weiterzureichen.

Diese News wurde von der all-in-one Gebäudeverwaltung GmbH, einem Unternehmen der Limberg Real Estate Group, zur Verfügung gestellt. Weitere Information dazu finden Sie bitte hier.