Obst aus Nachbars Garten pflücken - Diebstahl oder erlaubt?

Obst aus Nachbars GartenEs ist verlockend: Ein Blick in den Garten des Nachbars zeigt reifes Obst an den Bäumen. Ein Ast des Marillenbaumes hängt bereits auf Ihr Grundstück. Wieso sich also keine Marille gönnen und schnell eine pflücken? Moment! Ist das überhaupt erlaubt? Ihre all-in-one Hausverwaltung informiert über die Rechtslage:

Sofern die mit Marillen oder Obst behängten Äste auf Ihr Grundstück ragen dürfen Sie sie ernten und selbstverständlich auch genussvoll verspeisen. Das bezieht sich auf das sogenannte Überhangsrecht. Somit ist es nur dann erlaubt, insofern als die Früchte tatsächlich auf Ihrem Grundstück hängen und sie dafür nicht das Grundstück Ihres Nachbars unbefugt betreten! Wir raten zuvor immer mit dem Nachbar Absprache zu halten, um mögliche Auseinandersetzungen zu vermeiden.

Diese News wurde von der all-in-one Gebäudeverwaltung GmbH, einem Unternehmen der Limberg Real Estate Group, zur Verfügung gestellt. Weitere Information dazu finden Sie bitte hier.