Tipps zum Energiesparen und zur CO2-Freundlichkeit

maison,cl et  plan sur fond vert

Vom Energiesparen profitiert nicht nur die Umwelt, sondern auch Sie. Wir haben uns informiert und einfache Tipps zum Energiesparen gesammelt.

  1. Müll trennen
    Der Aufwand ist nicht groß – die Resultate schon. Müll trennen und recyclen senkt die CO2-Immissionen erheblich.

 

  1. Haushaltsgeräte nur voll in Betrieb nehmen
    Waschmaschine, Trockner und Geschirrspüler sollte man möglichst voll in Betrieb nehmen. Laufen diese leer, wird viel Energie und Geld verschwendet.
  2. Küchengeräte einsetzen
    Anstatt einen Topf mit Wasser auf dem Herd zu erhitzen, ist die Nutzung eines Wasserkochers um einiges sparsamer
  3. Passende Herdplatte verwenden
    Ist der Topf größer als die Herdplatte, wird unnötige Energie verschwendet. Ebenso sollte man möglichst immer einen Deckel zum Kochen verwenden.
  4. Temperatur von Kühlgeräten anpassen
    Kühlschränke und Co müssen nicht immer auf Hochtouren laufen. Eine niedrigere Kühlstufe hat den gleichen Effekt auf Lebensmittel, ist in der Erhaltung allerdings günstiger.
  5. Richtig Lüften

Das Fenster den ganzen Tag zu kippen hat denselben Effekt wie das Stoßlüften, letzteres ist allerdings energiesparender. Man öffnet das Fenster mehrere Male am Tag für kurze Zeit und ist bestens mit Frischluft versorgt. Speziell im Winter ist diese Art des Lüftens besonders Energiesparend.

  1. Licht abschalten
    Festbeleutung ist zwar toll, jedoch nicht sehr Energiesparend. Mit ein bisschen Aufmerksamkeit wird das Abschalten des Lichts, wenn man einen Raum verlässt im Nu zur Gewohnheit.

 

Die Limberg Real Estate Group wünscht viel Erfolg beim Energiesparen!