TROTZ HITZE EINEN KÜHLEN KOPF BEWAHREN

geschftsmann im bro mit ventilator im hintergrundDie hochsommerlichen Temperaturen machen so manchen zu schaffen und nagen an unserer Konzentration. Speziell in schlecht isolierten Gebäuden wird man im Sommer von der durchdringenden Hitze belastet. Wir haben wertvolle Tipps gesammelt, um die heißen Sommertage auch ohne Klimaanlage zu überstehen und erträglich zu machen.

 

  • Schalten Sie zunächst alle nicht benötigen Elektrogeräte (Fernseher, Computer, Föhn und Wäschetrockner) aus. Diese produzieren Wärme, die man bei solch hohen Temperaturen vermeiden kann.
  • Verdunkeln Sie unter Tags Ihre Fenster und lüften Sie nur nachts. So gelangt nur kalte Luft in die Räume und durch die Verdunkelung der Glasfronten erhitzen sich die Räume nicht übermäßig.
  • Das befeuchten von Textilien ist ebenfalls eine effektive Methode, um der Hitze den Kampf anzusagen. Vermeiden Sie eventuell nach dem Wäschewaschen die Verwendung eines Wäschetrockners und hängen Sie feuchte Wäsche in den Räumen auf. Sie werden die natürliche Kühlung rasch spüren. Dies ist auch gut für den Gehalt der Luftfeuchtigkeit im Gebäude.
  • Kühlen Sie auch Ihren Körper. Besonders gut eignet sich hierbei grüner Tee. Bereiten Sie diesen zu und fügen Sie noch Zitronenscheiben und Ingwer hinzu. Eine gesunde und wohlschmeckende Variante seinen Körper von innen zu kühlen. Zudem benötigt der Körper bei Hitze viel Flüssigkeit, welche Sie mit diesem Tee zu sich nehmen können. Von Kaffee ist bei hohen Temperaturen eher abzuraten.
  • Auch die Ernährung spielt bei Hitze eine entscheidende Rolle. Schwere oder fettige Speisen sind nicht zu empfehlen, da diese den Körper aufwärmen und müde machen. Eine gute Alternative sind Obst und Salate.

 

Die Limberg Real Estate Group wünscht Ihnen angenehme Sommertage!