Was sind die häufigsten Gründe für Kündigung des Mietverhältnisses?

Gründe Kündigung MietIn Wien gibt es grundsätzlich einen äußerst ausgeprägten Kündigungsschutz. Geregelt wird dieser im Mietrechtsgesetz (MRG), wonach der Vermieter einen Mieter nur dann kündigen darf, wenn ein Grund dafür gemäß § 30 MRG vorliegt. Somit benötigt es triftiger Gründe, um einen Mieter tatsächlich loszuwerden. Häufige Ursachen sind hierfür Mietzinsrückstand, unregelmäßige Nutzung, Missbrauch durch Weitergabe an Dritte sowie ein Eigenbedarf des Eigentümers.

Hierbei ist es gerade für Vermieter oft schwierig nachzuweisen, dass die Wohnung nur nachteilig bewohnt ist und daher kein dringendes Wohnbedürfnis besteht. Erhebt man als Mieter keinen Einspruch gegen die Kündigung so gilt diese als rechtswirksam.

Diese News wurde von der all-in-one Gebäudeverwaltung GmbH, einem Unternehmen der Limberg Real Estate Group, zur Verfügung gestellt. Weitere Information dazu finden Sie bitte hier.