WIEN WÄCHST UND DAMIT AUCH DER DRUCK AM WOHNUNGSMARKT

Wien wächstWien ist und bleibt ein beliebtes Pflaster. Doch damit steigt der Druck am Wohnungsmarkt stetig an. Denn Wien wächst und wird bereits in den nächsten sechs Jahren das Zuhause für 2-Millionen Menschen sein. Doch was bedeutet das für die Immo-Branche? Ihre all-in-one Hausverwaltung hat den Überblick:

Neubau-Fertigstellungen versuchen den Zuzug in etwa abzudecken. Auch wenn Wien im europäischen Vergleich überdurchschnittlich viel baut, gibt es immer noch zu wenig Wohnungen am Markt, die den Anforderungen der Wohnungssuchenden gerecht werden. Allein in den vergangenen fünf Jahren gibt es insgesamt einen Mangel an 25.000 Immobilien. Zwar kamen im vergangenen Jahr 2017 rund 8.000 Wohneinheiten auf den Markt hinzu und in 2018er sind 8.500 geplant, dennoch ist die Nachfrage nicht umfassend gedeckt. Gerade lange Verzögerungen, was Baubewilligungen und Fertigstellungen betrifft, seien große Mitverursacher.

Diese News wurde von der all-in-one Gebäudeverwaltung GmbH, einem Unternehmen der Limberg Real Estate Group, zur Verfügung gestellt. Weitere Information dazu finden Sie bitte hier.