Wohnbauprojekte – Welche Faktoren treiben Kosten in die Höhe?

444068_web_r_k_b_by_rainer_sturm_pixelio.de_Der Kostenaufwand neuer Wohnbauprojekte ist in den vergangenen Jahrzehnten in die Höhe geschnellt. Dabei stellt sich unsereins die Frage, wie kann es zu einem derartigen Preisboom kommen? Ihre all-in-one Gebäudeverwaltung klärt auf:

Leistbarer Wohnraum gilt längst als Rarität. Ein wesentlicher Grund für die Teuerung liegt in der wachsenden Nachfrage in Ballungszentren bei gleichzeig zu geringem Angebot.

Dabei haben insbesondere anfallende Baukosten im letzten Jahrzehnt um rund 40 % zugenommen. Dieser Anstieg ist im Vergleich doppelt so hoch wie der Verbraucherpreisindex in derselben Periode. Das resultiert in weiterer Folge in höhere Preise von Neubauobjekten für Wohnungssuchende. Weitere Faktoren stellen diverse gesetzliche Auflagen und Normen dar, wie beispielsweise komplizierte Brandschutzbedingungen oder die Erstellung barrierefreier Stellplätze.

Diese News wurde von der all-in-one Gebäudeverwaltung GmbH, einem Unternehmen der Limberg Real Estate Group, zur Verfügung gestellt. Weitere Information dazu finden Sie bitte hier.