Wohnungssuche: Energiefresser vorweg erkennen

498964_web_r_k_by_henrik_gerold_vogel_pixelio.de__0Im Zuge der Wohnungssuche ist für viele der Energieverbrauch zu einem entscheidenden Auswahlkriterium geworden. Um steigende Kosten hierbei zu vermeiden solle man bereits vorweg überprüfen, ob die künftig Wohnung ein Energiefresser ist. Ihre all-in-one Hausverwaltung zeigt Ihnen wie Sie in nur wenigen Schritten den Energieverbrauch prüfen können:
Vorweg sollten Sie jedenfalls einen Blick auf den Energieausweis des Gebäudes werfen, dessen Vorlage seit 2009 verpflichtend ist. 

 

Dieser gibt nämlich anhand von Kennwerten an (A++ bester Wert bis G als schlechtester Wert), wie energieeffizient das Haus ist. Näheres dazu finden Sie hier.
Achten Sie bei der Besichtigung auf den Zustand und die Dichtungen von Fenstern und Türen, um so einen Energieverlust zu vermeiden. Sind Zimmer zur Sonnenseite ausgerichtet achten Sie darauf ob es einen Solarschutz gibt, da es vor allem in DG-Wohnungen zu einem Hitzestau führen kann! Auch das Heizsystem ist relevant, weshalb diverse Heizkörper überprüft werden sollten.

Diese News wurde von der all-in-one Gebäudeverwaltung GmbH, einem Unternehmen der Limberg Real Estate Group, zur Verfügung gestellt. Weitere Information dazu finden Sie bitte hier.